Datenschutz
Herzlich Willkommen bei der Popken + Co!


Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseiten besuchen, und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und unseren Webseiten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseiten ist uns wichtig. Daher nehmen Sie bitte nachstehende Informationen zur Kenntnis:


Anonyme Datenerhebung

Sie können die Webseiten der Popken + Co grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym.


Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Schweizer Datenschutzgesetz (DSG) und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Wir erheben und speichern die für die Geschäftsabwicklung nötigen Daten (Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum) und nutzen diese nur für werbliche Ansprache, Angebotsinformation und für die Unterstützung des schnellen Zugriffs auf Kundendaten bei Kundenanruf. Darüber hinaus erheben wir die E-Mail-Adresse und auf freiwilliger Basis auch die Telefonnummer, um den Kunden für eventuelle Rückfragen ansprechen zu können bzw. bei Internet-Bestellungen eine Bestellbestätigung zuschicken zu können. Wir geben für Bestellannahme, Versand, Verarbeitung und Pflege der Kundendaten personenbezogene Daten an hierfür spezialisierte Dienstleister wie Call-Center, Zusteller und EDV-Dienstleister. In den DHL Paketankündigungen per E-Mail befindet sich in Teilen Werbung für Produkte der Unternehmen der Popken Fashion Group.
Vor einer Belieferung per Kauf auf Rechnung bewerten wir anhand von Auftrags- und Auskunfteidaten das Risiko des Zahlungsausfalls. Die Auftragsdaten (Vor- und Zuname, Geburtsdatum sowie Anschrift) werden an die CRIF AG in Zürich, zum Zwecke der Bonitätsprüfung übermittelt. Weiterhin übermitteln wir im Fall des Forderungseinzugs Ihre Daten ggf. an ein Inkassounternehmen. Damit möchten wir Schwierigkeiten im Zahlungsverkehr vermeiden.
Wir nutzen eine angegebene Telefonnummer zudem für die werbliche Ansprache, um über interessante Angebote unseres Hauses zu informieren sowie, bei Kundenanruf, für die Unterstützung eines schnellen Zugriffs auf die Kundendaten. Auch die E-Mail-Adresse kann für unsere Werbezwecke genutzt werden, wenn der Kunde sie im Rahmen der Bestellung oder beim Newsletter-Abo angegeben und die Erlaubnis dazu erteilt hat. In Einzelfällen können Ihre Adressdaten an unsere Partnerunternehmen zu Marketingzwecken weitergegeben werden.

Verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO ist die Popken + Co. Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem Impressum. Als Datenverarbeiter tätig ist in ihrem Auftrag die Popken Fashion Services, Am Waldrand 19, DE-26180 Rastede.


Widerspruch gegen die Nutzung der Daten bzw. Berichtigung oder Löschung

Wenn wir von Ihnen nicht (mehr) zutreffende Daten vorliegen haben oder wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten nach den Bestimmungen der DSGVO verlangen oder der Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen, können Sie uns das jederzeit durch Mitteilung an Popken + Co, Postfach 460, 6431 Schwyz oder per E-Mail an service@ullapopken.ch mitteilen. Möchten Sie keine weiteren Nachrichten per E-Mail von Ulla Popken erhalten, so haben Sie zusätzlich folgende Möglichkeiten sich auszutragen über den Link am Ende eines jeden Ulla Popken Newsletters. Außerdem wird in jeder E-Mail, die Sie erhalten, genau erklärt, wie Sie sich von jeder möglichen Liste löschen können.


Export und Verarbeitung der Daten in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes

Es findet im Zusammenhang mit der Bestellung kein Export von personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb des EWR statt. Allerdings können Sie in unserem Webshop Funktionen auswählen, bei denen ihre Artikelauswahl ausgewertet und zusammen mit Ihrer E-Mailadresse in Drittländern gespeichert wird. Wir weisen beim Aufruf der Funktionen gesondert darauf hin.


Weitere Informationen und Kontakte

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz bei Ulla Popken haben, wenden Sie sich an den Datenschutzbeauftragten unseres Unternehmens. Sie erreichen ihn unter datenschutz[at]popken.de


Externe Links

Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Soweit solche Links nicht offensichtlich erkennbar sind, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt. Die Ulla Popken GmbH hat keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten anderer Anbieter. Die Garantien dieser Datenschutzerklärung gelten daher selbstverständlich dort nicht.


Cookies

Auf unseren Seiten verwenden wir Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Um unseren Warenkorb nutzen zu können, müssen die temporären Cookies zugelassen werden! Wenn Sie Cookies deaktivieren, stehen Ihnen unter Umständen bestimmte Funktionen auf unserer Seite nicht zur Verfügung und einige Webseiten werden möglicherweise nicht richtig angezeigt.
 

Targeting-Dienst

Zu Werbe- und Marketingzwecken arbeiten wir mit Targeting-Dienstleistern zusammen. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, dass Online-Marketing zu verbessern und kundenorientiert zu gestalten, damit Sie die für Sie relevanten Angebote erhalten. Wir halten uns dabei selbstverständlich strikt an die einschlägigen Datenschutzgesetze. Dazu hinterlegen wir auf unserem Server sogenannte Tags, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie und andere ermöglicht. Mittels dieser Tags werden Informationen über die Benutzung unserer Webseite aufgezeichnet und an einen von unseren Dienstleistern betriebenen Server übertragen und dort gespeichert. Durch ein Cookie (siehe oben) werden diese Informationen einer anonymen Nummer zugeordnet. Über diese anonymisierte Nummer ist keine Identifizierung von Ihnen oder einem anderen Nutzer Ihres Computers möglich. Unsere Dienstleister nutzen diese Informationen, um für uns auf anderen Webseiten Angebote insbesondere in Form der Bannerwerbung zu schalten. Dabei werden die anonymen Daten in keinem Fall mit Ihren personenbezogenen Daten verbunden.


Informationen zum Einsatz der eingebundenen Funktionen

Als Kunde erhalten Sie nach dem Kauf unabhängig davon, ob Sie einen Newsletter abonniert haben, eine Bewertungsmail. Diese Mails werden von unserem Dienstleister Bazaarvoice, Inc. (ATTN: Legal Dept 10901 Stonelake Blvd Austin, TX 78759, USA) verschickt. Hierfür wird die im Rahmen des Kaufs angegebene E-Mails Adresse sowie die gekauften Produkte am Bazaarvoice übergeben. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Bazaarvoice entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen unter www.bazaarvoice.com/de/legal/datenschutzrichtlinie/ . Sie können dieser Zusendung jederzeit widersprechen, indem Sie auf den Abmeldelink klicken, der in jeder Bewertungsmail enthalten ist oder Sie wenden sich an unseren Kundenservice.
Wenn Sie sich für ein Gutscheinangebot der Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe (Sovendus) interessieren und auf das Gutschein-Banner klicken, werden von uns Anrede, Name und Ihre E-Mail-Adresse an Sovendus zur Vorbereitung des Gutscheins verschlüsselt übermittelt (Art. 6 Abs.1 b, f DSGVO). Zuvor wird bereits die IP-Adresse übermittelt, von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert. Außerdem übermitteln wir zu Abrechnungszwecken pseudonymisiert Bestellnummer, Bestellwert mit Währung, Session-ID, Couponcode und Zeitstempel an Sovendus. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.ch/datenschutz.
Gutscheine und Spezialangebote: Als Dankeschön für Bestellungen ermöglichen wir Ihnen über Profity, einem Angebot unserer Partnerin adfocus GmbH mit Sitz in Zug in der Schweiz, den Zugang zu Gutscheinen und Spezialangeboten für den Einkauf und Bezug sonstiger Leistungen bei anderen Anbietern im Internet. Um Ihnen diesen Zugang zu ermöglichen, binden wir beim Abschluss von Bestellungen auf unserer Website über eine verschlüsselte Verbindung einen entsprechenden Hinweis von adfocus ein, wodurch Daten wie insbesondere Ihre Internet Protocol (IP)-Adresse, die ein Personendatum darstellen kann, mit adfocus ausgetauscht werden. Allfällige Personendaten, die in diesem Rahmen ausgetauscht werden, dienen ausschliesslich dazu, Profity dauerhaft, sicher und zuverlässig anbieten zu können (Rechtsgrundlagen gemäss DSGVO, sofern und soweit anwendbar: Art. 6 Abs. 1 Bst. b u. f DSGVO). Weitere Angaben zu Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Profity.
Wir nehmen an Partnerprogrammen teil, das heisst wir können einerseits für Hinweise auf Angebote von Dritten und für die Verlinkung auf Angebote von Dritten entschädigt werden, und wir können andererseits Dritte dafür entschädigen, dass sie auf unser Angebot hinweisen oder darauf verlinken (Affiliate-Marketing). Solche Partnerprogramme ermitteln pseudonym, ob Anzeige und Verlinkung erfolgreich sind, wofür auch Cookies zum Einsatz kommen. Wir nutzen insbesondere Connects, einen Dienst der schweizerischen Connects GmbH mit Sitz in Zug. Wenn Sie über Connects zu unserem Angebot gelangen, wird bei Ihnen ein entsprechendes Cookie gespeichert, damit eine allfällige Bestellung der Verlinkung durch Connects pseudonym zugeordnet werden kann. Die Zuordnung erfolgt erst beim Abschluss einer Bestellung. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Connects.

Informationen über Firstlead GmbH / ADCELL Partnerprogram
Diese Webseite verwendet Tracking-Cookies der Firstlead GmbH mit der Marke ADCELL (www.adcell.de). Sobald der Besucher auf eine Werbeanzeige mit dem Partnerlink klickt, wird ein Cookie gesetzt. Die Firstlead GmbH / ADCELL setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Außerdem verwendet die Firstlead GmbH / ADCELL so genannte Trackingpixel. Durch diese lassen sich Informationen wie der Besucherverkehr auf den Seiten auswerten. Die durch Cookies und Trackingpixel erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich der IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server der Firstlead GmbH / ADCELL übertragen und dort gespeichert. Unter anderem kann die Firstlead GmbH / ADCELL erkennen, dass der Partnerlink auf dieser Webseite geklickt wurde. Die Firstlead GmbH / ADCELL kann diese (anonymisierten) Informationen unter bestimmten Umständen an Vertragspartner weitergeben, jedoch werden Daten wie bspw. die IP-Adresse nicht mit anderen gespeicherten Daten zusammengeführt.

mediards Re- und Pretargeting: Wir nutzen auf unseren Webseiten die Re- und Pretargeting - Funktion der mediards GmbH. Damit können wir die Besucher unserer Webseiten zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Besucher der Webseiten personalisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen geschaltet werden. Zur Durchführung der Analyse der Webseiten- Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt die mediards GmbH Cookies ein. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Webseite. Besucht der User eine andere Webseite werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen oder aber für den User eine hohe Relevanz beinhalten.

Sie können die Verwendung von Cookies der mediards GmbH dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link aufrufen: https://www.mediards.de/consent.php?cid=132 und den Button Werbung nicht zeigen drücken.

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter https://www.mediards.de/#datenschutz

Rechtsgrundlage ist ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO, nämlich die Verfolgung unserer Geschäftszwecke, nämlich die zielgerichtete Bewerbung unserer Dienste.
Auf unseren Webseiten nutzen wir im Rahmen einer gemeinsamen Verantwortlichkeit im Sinne des Art. 26 DSGVO Dienstleistungen von Criteo SA, 32 Rue Blanche, 75009 Paris. Zweck der Verarbeitung ist das Retargeting, das heißt, wenn Sie bei uns auf der Webseite bestimmte Angebote angesehen haben, können wir Ihnen auf Webseiten oder anderen Plattformen von Drittanbietern Werbung zu ähnlichen Angeboten von uns anzeigen lassen. Im Rahmen des Vertrages mit Criteo bestimmen wir dabei den Umfang der jeweiligen Werbekampagne. Die Umsetzung dieser Werbekampagne, einschließlich der Entscheidung darüber, welche Anzeigen wo ausgeliefert werden, liegt dann im Verantwortungsbereich von Criteo. Hierzu wird auf unseren Webseiten unmittelbar durch Criteo ein Code von Criteo ausgeführt und es werden in die Website sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf Ihrem Gerät ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Die vorstehend genannten Informationen können seitens Criteo auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden. Weitere Informationen ebenso wie Widerspruchsmöglichkeiten zur Erfassung durch Criteo finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Criteo: www.criteo.com/de/privacy/. Im Rahmen der gemeinsamen Verantwortlichkeit für die im Abschnitt “Cookies“ beschriebene Verarbeitung können Sie Ihre Rechte im Rahmen der DSGVO sowohl bei und gegenüber uns als auch bei und gegenüber Criteo geltend machen. Rechtsgrundlage ist ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO, nämlich die Verfolgung unserer Geschäftszwecke.
Wenn Sie sich für einen Newsletter registrieren, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, um Sie regelmäßig zu unseren Modeangeboten und Aktionen zu informieren. Um Ihre ordnungsgemäße Anmeldung zum Newsletter sicherzustellen und nicht autorisierte Anmeldungen im Namen Dritter zu verhindern, senden wir Ihnen zur erstmaligen Anmeldung eine E-Mail, in der wir um Bestätigung der Registrierung bitten. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a DSGVO. Sie können sich jederzeit vom Newsletter durch ein Anklicken des entsprechenden Links in der E-Mail oder über unseren oben angegebenen Kundenservice abmelden.Im Zusammenhang mit Ihrer Anmeldung für den Erhalt des Newsletters speichern wir zudem Ihre IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Anmeldung und der Bestätigung, damit wir zu einem späteren Zeitpunkt die Anmeldung nachvollziehen und beweisen können. Rechtsgrundlage für diese Speicherung ist ein berechtigtes Interesse im Sinne Art. 6 Abs. 1 f DSGVO, wobei das berechtigte Interesse die Nachweismöglichkeit der Anmeldung ist.Zur statistischen Auswertung der von uns versandten Emails enthalten diese sogenannte Zählpixel. Dies ist eine in die Email eingebettete Miniaturgrafik, mit deren Hilfe wir erkennen können, ob und wann Sie eine E-Mail geöffnet haben und welche in der E-Mail befindlichen Links aufgerufen wurden. Dabei wird auch Ihre IP-Adresse an unsere Server übermittelt. Jedoch speichern wir diese nicht und auch keine anderen personenbezogenen Daten. Damit wir Ihnen als Kunde unsere Leistungen bestmöglich anbieten können - z.B. durch Internetseiten, welche optimal auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind oder durch personalisierte und individuelle Angebote im Newsletter - , erfassen wir Ihre Aktivitäten auf unseren Internetseiten und die von Ihnen angelegten Warenkörbe. Dafür verwenden wir Cookies zu Analysezwecken, um zu erfahren, wie Sie unsere Internetseiten nutzen, damit wir unser Angebot stetig optimieren können: wir wissen z.B., welche Seiten gerne aufgerufen werden oder nach welchen Artikeln gesucht wurde. Wir haben Vereinbarungen mit externen Dienstleistern abgeschlossen, nach denen diese den Zugriff auf bestimmte Seiten unserer Website im Zusammenhang mit Werbemaßnahmen registrieren, um Berichte über Seitenabrufe, Statistiken, angeklickte Werbung und/oder andere Surf-Verhalten auf unserer Website anfertigen zu können. Die hierzu gesammelten Daten sind ausschließlich anonymisierte Daten, die lediglich die Anzahl der Aufrufe bestimmter Seiten unserer Website enthalten. In keinem Fall werden persönliche Daten unserer Kunden an diese Dienstleister übermittelt. Auf diese Cookies haben wir Sie bereits auf unserer Website hingewiesen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies erfolgt darüber hinaus auf der Rechtsgrundlage des Artikel 6 Abs. 1 DSGVO. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies auf Ihrem Rechner nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Browser jederzeit löschen und auch eine zukünftige Speicherung von Cookies unterbinden. Da uns in diesem Fall Informationen fehlen, kann es sein, dass die Funktionalität unserer Internetseiten eingeschränkt ist.
Wir verwenden auf unserer Webseite „Addthis“-Plugins, die Ihnen das Mitteilen und Weiterleiten verschiedener Website-Inhalte ermöglichen. Bei Verwendung von „Addthis“ kommen Cookies zum Einsatz. Dabei werden Daten erfasst und an Add This LLC in den USA übertragen und dort ausgewertet. Weiter Informationen zur Datenauswertung durch Add This LLC und zum gepflegten Datenschutz finden Sie unter www.addthis.com/privacy. Diese Webseite enthält Angaben dazu, welche Daten erfasst werden und wie und zu welchem Zweck diese weiterverarbeitet werden. Eine Verarbeitung der betroffenen Daten findet durch uns nicht statt. Mit Nutzung der „Addthis“-Funktion erklären Sie sich mit der Datenverarbeitung durch Add This LLC einverstanden. Sie können die Nutzung Ihrer Daten jederzeit durch Einsatz eines „Opt Out Cookies“ widersprechen: http://www.addthis.com/privacy/opt-out. Alternativ können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er das Setzen eines Cookies verhindert.
Wir verwenden auf unserer Webseite die Dienste der Dynamic Yield Ltd. (Dynamic Yield Ltd. 8 Kaplan Street, Tel Aviv, 6473409, Israel). Der Webseitenbesuch wird durch das Empfehlungstool Dynamic Yield personalisiert um ein individuelles und persönliches Erlebnis mit der Ulla Popken Webseite und dessen Inhalten zu ermöglichen. Die von Ihnen aufgerufenen Seiteninhalte werden verwendet um für Sie passende Artikel und relevante Seiteninhalte anzuzeigen. Dafür werden von Dynamic Yield pseudonymisierte Informationen über Ihr Nutzungsverhalten im Ulla Popken Onlineshop erfasst. Dies geschieht mit Hilfe von Cookies, die ausschließlich pseudonymisierte Informationen unter einer zufällig generierten ID (Pseudonym) speichern. Ein direkter Personenbezug ist folglich nicht möglich. Falls Sie die zukünftige Erfassung von Daten durch Dynamic Yield verhindern wollen, können sie unter folgendem Link widersprechen: https://www.dynamicyield.com/platform-privacy-policy/. Hier finden Sie auch weitere Informationen zum Datenschutz und der verwendeten Tracking-Technologie von Dynamic Yield.
Auf unsere Webseite wird zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Seiten sowie zur Optimierung der Werbekampagnen der Webanalysedienst mit Bid-Management der Firma Kenshoo Ltd. (Oskar-Von-Miller-Ring 20, 80333 München) genutzt.

Wir nutzen Trackingtechnologien, damit Ihnen basierend auf Ihrem Besuch unserer Webseiten zielgerichtete Werbung auf anderen Internetseiten angezeigt werden kann und wir erkennen können, wie wirksam unsere Werbemaßnahmen waren.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage eines berechtigten Interesses (Direktwerbung) gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, ist es möglich, dass Kenshoo Wiederer-kennungsmerkmale für Ihren Browser oder Ihr Endgerät abruft (z. B. einen sog. Browser-Fingerprint), Ihre IP-Adresse auswerten, Wiedererkennungsmerkmale auf Ihrem Endgerät speichern bzw. auslesen (z.B. Cookies) oder Zugriff auf individuelle Tracking-Pixel erhalten.

Es werden anonymisierte Nutzungsdaten erfasst und aggregiert gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt.

Beim Einsatz des Kenshoo Trackings kommt es zu einer lokalen Speicherung von Cookies, die eine Gültigkeit von bis zu 90 Tagen haben. Durch dieses Cookie werden die Auftragsnummer und der Warenkorb-Wert mit der durch den Nutzer geklickten Adwords-Anzeige verknüpft. Die einzelnen Merkmale können genutzt werden, um Ihr Endgerät auf anderen Internetseiten wiederzuerkennen. Diese Daten werden bis zu 12 Monate gespeichert. Sie können der Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer erfassten Besucherdaten jederzeit widersprechen.

Nähere Informationen zum Datenschutz bei Kenshoo finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Kenshoo unter https://www.kenshoo.de/privacy-policy/.

Wenn Sie die Datenverarbeitung unterbinden wollen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Trackingtechnologien informiert. Sie können zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies bzw. Tracker verhindern.

Sie haben als Webseitenbesucher das Recht, der Datenspeicherung Ihrer (anonymisiert erfassten) Besucherdaten auch für die Zukunft zu widersprechen.
Verwenden Sie hierzu die Kenshoo Opt-Out Funktion gemäß den Datenschutzhinweisen https://www.kenshoo.de/privacy-policy/..
Diese Webseite nutzt geräteübergreifende (Conversion)-Tracking-Technologien von „Microsoft Ads“ der Microsoft Corporation (One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA), damit Ihnen basierend auf Ihrem Besuch unserer Webseiten zielgerichtete Werbung auf anderen Internetseiten angezeigt werden kann und wir erkennen können, wie wirksam unsere Werbemaßnahmen waren. 

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an effektivem Marketing gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.  
Daten werden erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Alle gesammelten Daten bleiben anonym und können nicht zur Identifizierung einer Person verwendet werden. 
Dieser Dienst ermöglicht es uns, die Aktivitäten von Nutzern auf unserer Website nachzuverfolgen, wenn diese über Anzeigen über „Microsoft Ads“ auf unsere Website gelangt sind. Gelangen Sie über eine solche Anzeige auf unsere Website, wird auf Ihren Computer ein Cookie gesetzt um den Abschluss von Transaktionen zu erfassen. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 180 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung.

Besuchen Sie während dieser Zeit bestimmte Seiten dieser Webseite, können Microsoft und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite (Conversion-Seite) weitergeleitet wurden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen.
Cookies können in Browsern wie Internet Explorer und Mozilla Firefox gelöscht werden. Außerdem kann dort ausgewählt werden, welche Cookies auf dem Computer zugelassen werden sollen oder nicht.
Informationen zum Löschen von Cookies oder zum Ändern der Datenschutzrichtlinien für den Computer finden Sie in der Browserhilfe.

1.1.  Microsoft Advertising UET und Remarketing 
Auf unserer Website ist eine universelle Ereignisnachverfolgung (UET) integriert. Wir verwenden ebenfalls die Remarketing Funktion innerhalb des Microsoft Advertising-Dienstes. 
Bei UET handelt es sich um einen Code, über den in Verbindung mit dem Cookie einige nicht-personenbezogene Daten über die Nutzung der Website gespeichert werden. Dazu gehören unter anderem die Verweildauer auf der Website, welche Bereiche der Website abgerufen wurden und über welche Anzeige die Nutzer auf die Website gelangt sind. 
Mit der Remarketing-Funktion können wir Ihnen auf Ihren Interessen basierende Werbeanzeigen präsentieren. Dafür wird die Interaktion der Nutzer auf unserer Webseite analysiert, z.B. für welche Angebote sich der Nutzer interessiert hat, um den Nutzern auch nach dem Besuch unserer Webseite auf anderen Seiten zielgerichtete Werbung anzeigen zu können. Hierfür werden Besuche von Endnutzern auf der Webseite identifiziert bzw. Nutzer erfasst. Es erfolgt keine Identifikation einer Person, sondern eine Identifikation des Webbrowsers auf einem bestimmten Endgerät. 
Die Website verfügt demnach über die Eigenschaft, individuelle Endnutzer pseudonymisiert zu erkennen und pseudonymisierte Daten zu Werbe- und Marketingzwecken Daten an Dritte weiterzugeben. Die erfassten Informationen werden an Server von Microsoft in die USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert. 
Nähere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Microsoft unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

1.2. Widerspruch gegen die Datenverarbeitung
Sie haben diverse Möglichkeiten, die Datenverarbeitung zu unterbinden. 
Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie das Setzen von Cookies deaktivieren bzw. Cookies in ihren Browsern löschen. Dadurch kann unter Umständen die Funktionalität der Website eingeschränkt werden.
Sie können die interessenbasierte Werbung ebenfalls deaktivieren. Mit Hilfe von Ressourcen wie https://optout.networkadvertising.org/?c=1 oder https://youradchoices.com/ können Sie von Ihrem Recht auf Deaktivierung Gebrauch machen. 
Personalisierte Werbung durch geräteübergreifende Trackingtechnologien können Sie unter http://choice.microsoft.com/de-de/opt-out deaktivieren..
Wir nutzen auf unseren Webseiten die Remarketing- oder „Ähnliche Zielgruppen“- Funktion von Google Inc. („Google“). Damit können wir die Besucher unserer Webseiten zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Besucher der Webseiten personalisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Webseiten im Google Display-Netzwerk besuchen. Zur Durchführung der Analyse der Webseiten- Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google Cookies ein. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Webseite. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Webseite im Google Display-Netzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: www.google.com/settings/ads/plugin/. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: www.google.com/privacy/ads/. Rechtsgrundlage ist ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO, nämlich die Verfolgung unserer Geschäftszwecke, nämlich die zielgerichtete Bewerbung unserer Dienste.
Wir verwenden zur Auswertung unser Websitebesucher den Dienst Google Analytics der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern. Rechtsgrundlage für die Nutzung dieses Dienstes ist Art. 6 Abs. 1 Satz. 1 Buchstabe f DSGVO. Als Nutzer können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten Informationen verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de/. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active/).
Wir nutzen auf unserer Website Marketing und Remarketing Services der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Diese Services erlauben uns Werbeanzeigen gezielter anzuzeigen, um Nutzern interessengerechte Anzeigen zu präsentieren. Über das Remarketing werden dabei Nutzern Anzeigen und Produkte angezeigt, für die auf anderen Websites im Google Netzwerk Interesse festgestellt wurde. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer Website, durch Google ein Code ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags in die Website eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Websites Nutzer aufgesucht haben, für welche Inhalte sie sich interessieren und welche Angebote genutzt wurden. Darüber hinaus werden technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Websites, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes gespeichert. Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei wir im Rahmen von Google-Analytics mitteilen, dass die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird. Alle Nutzerdaten werden nur als pseudonyme Daten verarbeitet. Google speichert somit keine Namen oder E-Mail-Adressen. Alle dargestellten Anzeigen werden somit nicht gezielt für eine Person, sondern für den Inhaber des Cookies angezeigt. Diese Informationen werden von Google gesammelt und an Server in die USA übermittelt und dort gespeichert. Zu den von uns eingesetzten Google Marketing-Services gehört u.a. das Online-Werbeprogramm Google AdWords. Im Fall von Google AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes Conversion-Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wir können auf Grundlage des Google Marketing Services DoubleClick Werbeanzeigen Dritter einbinden. DoubleClick verwendet Cookies, mit denen Google und seinen Partner-Websites, die Schaltung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern auf dieser Website bzw. anderen Websites im Internet ermöglicht wird. Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfahren Sie auf der Übersichtsseite: www.google.com/policies/technologies/ads/, die Datenschutzerklärung von Google ist unter www.google.com/policies/privacy/ abrufbar. Rechtsgrundlage für die Nutzung dieses Dienstes ist Art. 6 Abs. 1 Satz. 1 Buchstabe f DSGVO. Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: www.google.com/ads/preferences/. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active/)